Hans-Peter Hofmann versteigert seinen Siegergürtel für einen Guten Zweck

Leicht fiel es Hans-Peter Hofmann nicht, doch für einen guten Zweck war er dazu doch bereit: der Vorsitzende des SC Borna versteigert seinen Siegergürtel der Deutschen Meisterschaft 2014.

Hansi möchte mit dem Geld, Kindern eine warme Malzeit in der Schule sichern. Viele Familien können es sich, trotz Arbeit, nicht leisten ihren Kinder das Essen in der Schule zu bezahlen. Es ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein aber ihm geht es auch darum ein Zeichen zu setzen und seine Mitmenschen zu solch guten Taten zu animieren.

Live war die Auktion am Samstag dem 20. Mai, zum Tag der Gesundheit auf dem Markt in Borna, im Vorfeld konnte man schon im Internet mitbieten. Hans-Peter selbst legte sich als Auktionator mächtig ins Zeug und holte an diesem Tag rund 580 Euro für den Verein Wegweiser. Der Meisterschaftsgürtel ging mit seiner Signatur für ganze 210 Euro raus!

 

0

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .